Metanavigation

Gartenrundgang

update 04 02 2013



Mein Garten liegt im Alpenvorland auf 350 m Seehöhe in Klimazone 7a. Das bedeutet relativ milde Winter mit wenig Schnee und selten Temperaturen unter -10° C. Meist haben wir nur ein paar Minusgrade oder um 0° C. Die Winter 09/10, 10/11 und 11/12 waren mit ihrem Schneereichtum und der großen Kälte bis -22° C leider Ausnahmen, oder zeigt sich hier ein Trend?

Die Fläche ist mit 250 m2 ziemlich klein. Hier ist auch die Einfahrt mit eingerechnet, die von den Kübeln mit Flieder, Rosen und Oleander flankiert wird.

Ich lade ein zum Rundgang: Vom Vorgarten über die Einfahrt, an der Garage vorbei, durch den Rosenbogen in den Wohngarten, die Laube entlang, zum Teich und zur Terrasse. Die Serie besteht aus ca. 20 Bildern der Jahre 2009 und 2010, lassen Sie sich überraschen.